DSA: Schild des Reiches


DSA: Schild des Reiches

Artikel-Nr.: ULI42406

  • Verlag: Ulisses Spiele
  • EAN: 9783940424068
  • Spielsystem: Das Schwarze Auge 4 (4.1)
  • Erschienen: 2007
  • Autor: Daniel Simon Richter, Ulrich Kneiphof, Florian Don-Schauen
  • Sprache: deutsch
  • Hardcover, 200 Seiten mit Leseband + 1x Farbkarte (A2) + diverse s/w Karten

Typ: Regionalband G9


Aventurische Regionen IX: Das nordöstliche Mittelreich:

Weiden, Weiß-Torbien, Greifenfurt, Perricum und das ehemalige Darpatien

Die nördlichen und östlichen Grenzprovinzen des Mittelreichs haben im Verlauf ihrer Geschichte immer wieder schwere Zeiten durchgemacht. Sie sind und waren der Schild des Reiches, der die zentralen Provinzen vor den Bedrohungen von außen schützen musste. Und dieser endlose Kampf hat die Menschen und ihre Kultur geprägt.

Die Herzogtümer Tobrien und Weiden und die Marken Greifenfurts, Perricums und des ehemaligen Fürstentums Darpatien gelten als abgelegen und weithin rückständig: Wer an die Schildlande denkt, vor dessen innerem Auge erscheinen sofort Bilder von wehrhaften Rittern, trutzigen Burgen, von rauem Land und bedrohlichen Feinden wie Orks, Goblins und den Schergen der Schwarzen Lande. Hier ringen altvordere Barone mit reichen Kaufleuten, Geweihte der Zwölf mit den Schamanen der nichtmenschlichen Rassen und Bauer und Viehhirte mit Raubrittern und Halsabschneidern. In fast jedem düstren Wald und in vielen kleinen Dörfer warten Abenteuer auf die Helden, gilt es alte Geheimnisse zu entdecken und Bösewichter zu stellen. In solchen Landen reifen immer wieder strahlende Helden heran, deren Taten weithin besungen werden.

  • Der Norden und Osten des Mittelreichs im Jahr 1030 BF
  • Für Meister und Spieler aller Erfahrungsstufen
  • Enthält karten und Pläne der Region

 

Neuware

 

Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar

28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: DSA

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand